Gabriele-Hofer - Lexikon

A B C D E F H I J K L M P S T W

Leinen

Leinen ist im europäischen Raum eine der ältesten, pflanzlichen Textilfasern. Gewonnen wird Leinen aus der Flachspflanze. Leinen zeichnet sich insbesondere durch seine angenehme Kühle, seine glänzende, glatte Oberfläche und starke Reißfestigkeit aus. So kommt Stoff aus Leinen als Tischdecke auf die Tafel, wird Leinen für Bettwäsche verwendet und findet sich Leinen als Handtücher auch in der Küche. Leinen lässt sich bei maximal 60 Grad Celsius waschen, sollte danach jedoch nicht im Trockner oder in zu starkem Sonnenlicht getrocknet werden.